Dr. Klaus Wiener
Nach der Pandemie: Die Weichen richtig stellen!

Nach der Pandemie: Die Weichen richtig stellen!

  • Vorfahrt für Wachstum und Arbeitsplätze: Weniger Verbote und Reglementierungen, dafür Bürokratie abbauen. Mittelstand und Handwerk fördern, Wachstumskräfte stärken.
  • Mutige Investitionen in die öffentliche Infrastruktur: Gute Schulen, Straßen, Fahrradwege und erstklassige Bahnlinien. Digitalisierungsstau beseitigen: Fokus auf Verwaltung, Gesundheitswesen, Schulen. Netzausbau massiv vorantreiben
  • Kinder, Jugendliche und Studierende stärken: Bildungslücken schließen, Perspektiven schaffen
  • Innenstädte wiederbeleben: Orte der Begegnung schaffen  
  • Europa: Schneller und bürgernäher machen
Öffentliche Finanzen: Nach der Pandemie zählt jeder Euro doppelt!

Öffentliche Finanzen: Nach der Pandemie zählt jeder Euro doppelt!

  • Kommende Generation nicht überfordern: Schuldenberge nicht zu groß werden lassen. Gestaltungsspielräume bewahren. Öffentliche Haushalte fit machen für die nächste Krise
  • Steuerschraube nicht überdrehen: Abgabenbelastung für die Menschen und die Unternehmen sehr hoch. Deutschland bereits heute „Vizeweltmeister“ bei den Steuern
  • Geld klug ausgeben: Fokus auf Investitionen wie Infrastruktur oder Bildung setzen. Strikte Kosten- und Nutzenanalyse bei allen öffentlichen Projekten
  • Kommunale Finanzen stärken: Stabile Steuereinnahmen ermöglichen, fairen Finanzausgleich sicherstellen. Gestaltungsspielräume für die Gemeinden schaffen
Klimawandel: Bekämpfen, aber richtig machen!

Klimawandel: Bekämpfen, aber richtig machen!

  • Als christliche Partei tragen wir eine große Verantwortung für die kommenden Generationen
  • Die Zeit drängt: Bereits bis 2030 brauchen wir spürbare Fortschritte
  • Klimawandel weltweit bekämpfen: Deutschland alleine ist zu klein, um die Erderwärmung wirksam zu begrenzen. Gefahr: Nationale Alleingänge schwächen Produktionsstandort Deutschland und damit Verlust an guten Arbeitsplätzen
  • Forschung, Wissenschaft und Innovation statt Reglementierung und Verbote: Deutschland zum Vorreiter bei grünem Wasserstoff machen
  • Keinen Systemwechsel: Zusammenspiel von Staat (Innovationsförderung, CO2-Preis, Emissionshandel) sowie Markt/Unternehmen (Lösungskompetenz) am besten geeignet, um das Klimaproblem zu lösen
  • Allen Menschen weltweit ein Angebot machen, um umweltverträglich in Menschenwürde leben zu können!
Kreis Mettmann: Standortbedingungen verbessern

Kreis Mettmann: Standortbedingungen verbessern

  • Bezahlbaren Wohnraum schaffen: Grunderwerbsteuer reformieren, sozialen Wohnungsbau stärken, Baurecht optimieren
  • Lebensbedingungen für Familien verbessern: Gute Schulen, gute Betreuungs- und Freizeitangebote
  • Kommunale Finanzen stärken: Sicheres Fundament für stabile Einkünfte schaffen. Städte und Gemeinde von Lasten befreien, die Bund und Länder verursachen
  • Ansiedlung von Unternehmen erleichtern: Bürokratie abbauen. Gewerbeflächen klug ausweisen. Ansiedlung ermöglichen, Zersiedlung vermeiden 
  • Infrastruktur erneuern: Intelligente Verkehrssysteme schaffen. Alternative Formen von Mobilität fördern. Netzqualität verbessern